+34 931 166 843          info@iberiasports.com

Fußballtrainingslager in Barcelona

Fussballtrainingslager Barcelona – Was hat Barcelona zu bieten? 

 

Sport

Spätestens seit den olympischen Sommerspielen 1992 ist Barcelona aus der Welt des Sports nicht mehr von der Landkarte zu streichen. Angefangen bei den schier unzähligen Amateurvereinen jeglicher Sportarten bis hin zum grossen FC Barcelona bleibt keine Sportanlage ungenutzt. Der Ehrgeiz der Spanier beim Sport ist international berühmt, was dazu beiträgt, dass der Sport eine grosse Anziehungskraft auf Touristen ausübt. Wer die Chance hat ein Spiel des FC Barcelona live im berühmten Camp Nou zu erleben, sollte dies unbedingt tun. Auch ausserhalb des Fussballs gibt es etliche Dinge zu sehen. Ein Spaziergang über die olympischen Anlagen auf dem Mont Juic, dem Hausberg Barcelonas ist absolut sehenswert.

Gastronomie

Die mediterrane Küche gilt als sehr gesund und reichhaltig. Die katalanische Küche ist international eine der angesehensten. Alleine in Barcelona gibt es über 20 Restaurants mit Michelin Sternen. Hier kommt wirklich jeder auf den Geschmack!

Shopping

Barcelona verfügt über eine einzigartige Shoppingkultur. Vom unteren Teil des Hafens angefangen bei den Ramblas über die Avinguda del Portal del Angel, dem Plaza Catalunya bis ans obere Ende des Passeig de Gracia findet man über 300 Läden und Boutiquen die alle international bekannten Marken sowie individuelle Stores und Boutiquen vereinen. Wer in Barcelona nichts findet was ihm gefällt, der findet es anderswo erst recht nicht.

Sehenswürdigkeiten

Barcelona ist die Stadt der endlosen Sehenswürdigkeiten. Die bekanntesten sind die Sagrada Familia, der Parc Guell, der Hausberg Mont Juic, der Tibidabo mit seinem Freizeitpark, der Parc de la Ciutadella, die Gaudihäuser Casa Batlló und la Pedrera, der Zoo de Barcelona, las Ramblas und etliche mehr. Etwa die Hälfte der Sehenswürdigkeiten verlangt Eintritt. Dieser ist meistens in Voraus und Online günstiger bezahlbar als an der Kasse vor Ort. Daher empfiehlt es sich im Voraus die Dinge zu buchen die man sich anschauen möchte.